Schwäbisch Hall
Gerhards Marionettentheater e.V.
Gerhards Marionettentheater e.V. Schwäbisch Hall | Inszenierung | Die Weihnachtsgeschichten von Karl Heinrich Waggerl  |
Gerhards Marionettentheater e.V. Schwäbisch Hall | Inszenierung | Die Weihnachtsgeschichten von Karl Heinrich Waggerl  |
Weihnachtsgeschichten

Die Weihnachtsgeschichten

von
K. H. W a g g e r l

Szenenfolge

Worüber das Christkind lächeln musste.
Wozu die Liebe den Hirtenknaben veranlasste.
Wie der kranke Vogel geheilt wurde.
Warum der schwarze König Melchior so froh wurde.
Der störrische Esel und die süße Distel.
Der Tanz des Räubers Horrificus.

Die Weihnachtsgeschichten von K.H.Waggerl sind sechs kurrze Geschichten von einer außerordentlich poetischen Art und einem ungewöhnlich feinen Humor

Sie vermitteln ein tiefes Gefühl von Menschlichkeit, die heute größtenteils abhanden gekommen ist.

Die Erzählungen bergen Nachdenklichkeit und Schelmerei.

Die Inszenierung bietet ein Verweilen in der Vorweihnachtszeit um der Hektik zu entfliehen.

Das Buch ist unter dem Titel :

UND ES BEGAB SICH .....

Inwendige Geschichten

im Otto Müller Verlag Salzburg erschienen



Dauer: ca. 60 Min.
Nach jeder Vorstellung wird eingeladen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.
Hierfür sind ca. 15 - 30 Minuten zusätzlich einzuplanen.

Eintrittspreis
Kinder/Jugendl.   8,–  /   erm. 7,–
Erwachsene       10,–  /   erm. 9,–

Bitte beachten Sie, dass keine EC-/ oder Kreditkartenzahlung möglich ist.

Ermäßigter Eintritt
für Gruppen ab 10 Personen und
Freundeskreis-Mitglieder.

Freie Begleitpersonen
für Schulen,
Reisegruppen u.ä.:
nach vorheriger
Absprache möglich.


Sa

15. Dezember 2018

17:00 Uhr

Die Weihnachtsgeschichten
von Karl Heinrich Waggerl

Sa

15. Dezember 2018

20:00 Uhr

Die Weihnachtsgeschichten
von Karl Heinrich Waggerl

So

16. Dezember 2018

15:00 Uhr

Die Weihnachtsgeschichten
von Karl Heinrich Waggerl

So

16. Dezember 2018

18:00 Uhr

Die Weihnachtsgeschichten
von Karl Heinrich Waggerl

Mo

17. Dezember 2018

19:00 Uhr

Die Weihnachtsgeschichten
von Karl Heinrich Waggerl


Zum Spielplan

Weitere Inszenierungen